Chinesisches Gericht mit süßsaurer Sause

Ich bin begeistert von der asiatischen Küche. Die Gerichte sind vielfältig, raffiniert, gesund und vor allem lecker. Natürlich gehe ich gerne chinesisch Essen, aber wenn ich Lust habe auf Selbst zubereitetes chinesisches Essen, dann koche ich dieses Gericht.

Leicht, lecker, köstlich mit viel Gemüse und viel von der süßsaueren Soße. Das Gericht ist etwas zeitaufwendig, vor allem wenn man eine etwas größere Portion kocht, aber die Mühe lohnt sich, denn dieses Gericht ist soooo fantastisch. Knusprig überbackenes Fleisch, knackiges Gemüse, zarter Reis und das alles in einer feinen süßsaueren Soße. Genuss pur. Probieren sie es aus, vielleicht wird es auch zu ihrem Lieblingsgericht werden, genau wie bei mir und meiner Familie.Chinesisches-01Chinesisches Gericht mit süßsaurer Soße

Alle Zutaten für 4 Personen

Zutaten für die süßsaueren Soße:Chinesisches-02

  • 1 EL ÖL
  • 1 EL Zucker oder 3 Zucker Würfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Ingwerscheiben
  • 125 ml Ananassaft
  • 1 dunkle Sojasoße
  • 4 EL Tomatenketchup
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 TL Kartoffelmehl
  • Salz
  • Bunter Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL Kurkuma

Zubereitung der Soße

Ananas Dose aufmachen den Ananassaft auffangen. Die Ananasstücke zur Seite stellen, die werden für das Gemüse verwendet.Öl erhitzen. Chinesisches-04Knoblauch und Ingwer schälen, pressen, dazugeben und einige Minuten unter Rühren braten.Chinesisches-05Zucker hinzufügen, karamellisieren lassen.Chinesisches-06Hitze abschalten und Ananassaft zugießen und zum Kochen bringen.Chinesisches-07Chinesisches-08Sojasoße, Tomatenketchup und Zitronensaft dazugeben mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken. Zum Kochen bringen.

Kartoffelmehl oder sogenannte Kartoffelstärke mit etwas Wasser verrühren, in die köchelnde Soße gießen, anschließend köcheln lassen bis die Soße angedickt ist.Chinesisches-03Fertig ist die süßsaure Soße.

Zutaten für das Gemüse:Chinesisches-09

  • 1 Dose Ananas in Stücken 560 g
  • 1 Dose Maiskölbchen 350 g
  • 1 Rote Paprika
  • 2 Karotten
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 100 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Knoblauchschnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Kurkuma
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung des GemüsesChinesisches-09AÖl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Maiskölbchen in Ringe schneiden und zusammen mit den Ananasstücken im Öl braten.Chinesisches-10Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. In eine beschichtete Pfanne etwas Butter geben und die Pilze kurz anbraten.Chinesisches-11Karotten schälen, waschen in Ringe schneiden und ebenfalls in der Pfanne braten.Chinesisches-12Paprikaschote putzen, waschen, würfeln und in die Gemüsepfanne zum Braten dazugeben.Chinesisches-13Aubergine schälen, waschen in kleine Würfel ca. 1X1 cm. schneiden und im Olivenöl anbraten.Chinesisches-14Zucchini putzen, waschen, würfeln und ebenfalls im Olivenöl anbraten.Chinesisches-15Das angebratene Gemüse in einen Topf geben eine Knoblauchzehe abziehen, durchpressen, Schnittlauch und Knoblauchschnittlauch waschen fein schneiden und alles unter das Gemüse heben. Die Gemüsemasse mit Salz, Pfeffer, Curcuma und Cayenne Pfeffer abschmecken und warm stellen. Voila !!Chinesisches-16FleischzubereitungChinesisches-174 Hühnchenbrust-Filets ca. 550 Gramm oder Puten Ministeks

Zutaten für den Teig:

  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Kartoffelstärke
  • 1 TL Jodsalz
  • 1 EL Öl
  • ca. 3-4 EL Wasser
  • Bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Fett zum Ausbacken

Zubereitung:Chinesisches-18Aus Mehl, Ei, Backpulver, Kartoffelstärke, Öl, Salz und Pfeffer mit etwas Wasser einen glatten, dickflüssigen Teig herstellen. Chinesisches-28

Chinesisches-20Fleisch in Würfel schneiden ca.2X2 cm. und in die Teigmasse geben undChinesisches-21gut vermischen.Chinesisches-22Fett in einer beschichteten Pfanne oder Fritteuse erhitzen und die Fleischstücke darin goldbraun backen.Chinesisches-23Reiszubereitung

Zutaten:

  • 250 g Reis
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Salz

Chinesisches-24Wasser in den Topf geben mit Salz, Pfeffer abschmecken und zum Kochen bringen. Den Reis mehrmals waschen, solange bis das Wasser fast klar ist. Den gewaschenen Reis in das kochende Wasser geben, einmal gut vermischen und aufkochen lassen. Den Topfdeckel aufsetzen und die Hitze abschalten. Bis zur Fertigkeit auf der heißen Platte stehen lassen.

Serviervorschlag:

In einer Schale ca. 18-20 cm Durchmesser, zuerst kommt der Reis, danach das Gemüse und Fleisch und die süßsaure Soße.Chinesisches-26

Ich wünsche Ihnen ein gutes Gelingen und einen Guten Appetit!!!

Ich bin gespannt, wie dieses Gericht bei Ihnen gelingt. Gerne können Sie mir einen Kommentar dazu und zu anderen, bereits von Ihnen gekochten Speisen schreiben.

Weitere leckere Gerichte finden Sie auf meiner Startseite: Lillis-Kochstube

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.