Lumaconi rigati mit Lachs-Gemüse Füllung

Eine meiner Lieblingspasta sind Lumaconi. Das italienische Wort "Lumaca" bedeutet übersetzt Schnecke. Lumaconi sind perfekt, um sie mit verschiedenen Zutaten zu füllen und zu überbacken. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt! Heute habe ich sie mit Lachs und Gemüse gefüllt und in einer feinen Sahne-Kräuter Sause überbacken.Lumaconi-rigati-mit- Lachs-10Lumaconi rigati mit Lachs-Gemüse Füllung

Zutaten für 4 PersonenLumaconi-rigati-mit- Lachs-02

  • 4 Lachsfilets
  • 1 Spitzpaprika rot
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • ca. 40 Lumaconi
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kurkuma
  • 250 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Creme fraiche
  • 2 EL gehackten Dill oder Petersilie (evtl. tiefgefrorenen)
  • 1 Ei
  • 200 g Reibekäse

Zubereitung

Lumaconi-rigati-mit- Lachs-03Die Lachsfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zitrone pressen und die Lachswürfel damit beträufeln mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen. Die Paprika halbieren, vom Stielansatz und Samensträngen befreien und in ca, 2,5 x 2,5 cm große Würfel schneiden. Karotten und Zucchini putzen, waschen und ebenfalls in 2,5 x 2,5 cm große Würfel schneiden. Lumaconi-rigati-mit- Lachs-04Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, etwas salzen und die Lumaconi ca. 5-7 min. köcheln lassen. Anschließend in einem Sieb und abtropfen lassen.Lumaconi-rigati-mit- Lachs-05Jede Lumaconi mit je einem Würfel Lachs, Paprika, Zucchini und Karotte füllen. Die gefüllten Muscheln in einer feuerfeste Auflaufform nebeneinandersetzen.Lumaconi-rigati-mit- Lachs-06Sahne mit dem Ei verquirlen, Milch, Creme fraiche und Kräuter dazugeben mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzenLumaconi-rigati-mit- Lachs-07und gleichmäßig über die gefüllten Lumaconi gießen. Backofen auf 200 °C (Umluft 180° C) vorheizen und das Gericht etwa 30-35 min backen.Lumaconi-rigati-mit- Lachs-08

Lumaconi-rigati-mit- Lachs-10

Lumaconi-rigati-mit- Lachs-09Nach ca. 30 min das Gericht aus dem Backofen nehmen, mit Reibekäse gleichmäßig bestreuen und noch ca. 5 min überbacken.

Buon appetito!!!

Weitere leckere Gerichte finden Sie auf meiner Startseite: Lillis-Kochstube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.